Wie Sie Ihr Auto mit einem Auto-Tracker aus der Ferne ausschalten können

Wie Sie Ihr Auto mit einem Auto-Tracker aus der Ferne ausschalten können

Kann ein Auto-Tracker verwendet werden, um jemanden vom Fahren Ihres Fahrzeugs abzuhalten? 

Unser Auto ist nicht nur ein teurer Vermögenswert, den wir besitzen, es ist auch ein Stück unseres persönlichen Privatraums.

Wenn unser Fahrzeug gestohlen wird, wollen wir es so schnell wie möglich wiederfinden, ohne dass unsere persönlichen Gegenstände beschädigt oder gestohlen werden.

Wenn Ihr Auto entwendet wird

Während eine gute Alarmanlage, eine werkseitig eingebaute oder nachgerüstete Wegfahrsperre und die Sicherung unseres Fahrzeugs die Wahrscheinlichkeit eines Diebstahls verringern können, was können wir tun, wenn es doch zu einem Diebstahl kommt?

Normalerweise alarmieren wir die Polizei, sobald wir feststellen, dass unser Auto gestohlen wurde, aber dann ist es meist ein stressiges Warten, bis das Auto gefunden wird, oft mit einigen Schäden.

Ihre Vorteile

*Sie wissen, ob und wann Ihr Auto bewegt wurde (per SMS-Benachrichtigung auf Ihr Handy). Ihr Auto könnte abgeschleppt oder gestohlen worden sein oder jemand, den Sie kennen, könnte einen Ersatzschlüssel benutzt haben.

*Leiten Sie die Polizei genau zu den GPS-Koordinaten, wo sich Ihr Auto gerade befindet. Des Weiteren können Sie die Zündung aus der Ferne deaktivieren, so dass das Fahrzeug, sobald es abgestellt wurde, nicht mehr bedient werden kann.

*Sie finden das Fahrzeug sofort wieder, nachdem es verlassen wurde. Dadurch wird die Möglichkeit weiterer Schäden oder Verluste reduziert.

*GPS-Fahrzeugortung auf der Karte

Bewegungsalarm

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie der Tracker Sie per SMS benachrichtigen kann, dass das Auto bewegt wurde oder dass an ihm herumgepfuscht wird. Dazu gehören:

*Aktivierung der Autoalarmanlage (wenn diese mit dem Eingang des Trackers verkabelt ist)

*Zündung an (das Auto wurde gestartet)

*Geofence-Funktion, die Sie benachrichtigt, wenn sich Ihr Auto aus einem Bereich herausbewegt

Sobald Sie die Warnmeldung erhalten, können Sie die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, um Ihr Auto zu sichern.

Ein GPS-Car-Tracker bietet auch die Möglichkeit Ihr Auto aus der Ferne zu sperren und kann sogar die Türen verriegeln und den Alarm auslösen.

Ferndeaktivierung mit Car Tracking

Hier sind die Schritte zum Hinzufügen eines ferngesteuerten Auto-Trackers zu Ihrem Fahrzeug.

1) Kaufen Sie einen geeigneten kabelgebundenen GPS-Fahrzeugtracker von einem beliebigen Anbieter, in Deutschland ist zum Beispiel die Marke Salind sehr beliebt.

2) Bitten Sie einen qualifizierten Autoradio-Installateur oder Autoelektriker, den GPS-Tracker einzubauen.

Der Installateur schließt den Tracker an die Stromversorgung des Fahrzeugs und an die Zündung an, damit der Tracker weiß, wann das Fahrzeug fährt oder ausgeschaltet ist.

Dann wird der Installateur auch den Ausgang des Trackers mit dem Stromkreis des Anlassers des Fahrzeugs verbinden. Dies ermöglicht es dem Tracker nun, das Starten des Fahrzeugs (auf Wunsch) zu unterbinden.

Ein weiterer Ausgang des Trackers kann mit den elektrischen Fensterhebern, der Zentralverriegelung oder der Alarmanlage verdrahtet werden, so dass bei einer Fernauslösung die Fenster automatisch hochgekurbelt und die Türen verriegelt werden. Des Weiteren ertönt die Sirene  (für eine bestimmte Anzahl von Minuten).  Sie wählen selbst, welche der Fernbedienungsoptionen Sie bevorzugen.

Verwendung der Ferndeaktivierung

Sobald der Auto-Tracker wie oben verdrahtet ist, kann der Autobesitzer entweder einen SMS-Textbefehl an seinen Fahrzeug-Tracker senden oder eine Handy-App verwenden, die mit dem Tracker geliefert wird, um das Auto zu deaktivieren – z. B. um die Zündung oder den Anlasser zu deaktivieren.

Routenverlauf – wo das Auto gefahren ist

Auf einem geeigneten Live Tracking Softwaresystem kann ein Fahrstreckenverlauf mit einer Aufzeichnung aller 3 Minuten eingesehen werden.

Diese einfach zu bedienenden Software- und Mobiltelefon-Tools machen es schnell und bequem, Ihr vermisstes Auto zu finden und es daran zu hindern, wieder gefahren zu werden.

GPS-Tracker sind ein preiswertes Must-Have-Zubehör für Autobesitzer, die einen besseren Schutz für ihr Fahrzeug wünschen.